Pressemitteilungen >

http://www.ksta.de/bruehl/inklusion-in-bruehl-bruehler-verein-gibt-benachteiligten-eine-chance,15189176,33759202.html

 

 

Inklusion in Brühl Brühler Verein gibt Benachteiligten eine Chance
Erstellt 10.02.2016
Die Mitglieder des Vereins „Activ für alle - Integration in Sport und Kultur“ aus Brühl.  Foto: Privat
Menschen mit Behinderung sollen eine dauerhafte Anstellung bekommen. Dafür setzt sich der Brühler Verein „Activ für alle – Integration in Sport und Kultur“ mit Erfolg ein.  Von Britta Havlicek
Drucken
per Mail
Brühl.

Aufmerksam verfolgt Gerhard Krafczyk, wie Friedhelm Peetz die Leiter hochklettert. Peetz möchte eine Glühbirne wechseln. Krafczyk weiß, was er zu tun hat. Er sichert Peetz, indem er die Leiter festhält. Der 58-Jährige hat aufgrund eines Unfalls eine geistige Behinderung. Das bedeutet nicht, dass er nicht arbeiten kann – im Gegenteil. Er hat einen Vollzeit-Job und übernimmt Gartenarbeiten und Hausmeisterdienste in mehreren Häusern. Außerdem erledigt er Grabpflegearbeiten.

Gerhard Krafczyk ist beim Brühler Verein „Activ für alle – Integration in Sport und Kultur“ angestellt. Friedhelm Peetz ist der Vorsitzende des Vereins und geht Krafczyk ab und zu zur Hand. Zum Beispiel beim Auswechseln der Glühbirne in dem Haus an der Kaiserstraße in Brühl, das Krafczyk als Hausmeister betreut. Der 58-Jährige kann nämlich nicht die Leiter hochsteigen. „Das wäre aufgrund seiner Behinderung zu gefährlich“, erklärt Peetz.

Er achtet darauf, dass Krafczyk und der zweite Angestellte des Vereins nur die Arbeiten ausüben, denen sie gewachsen sind. Der zweite Mann im Bunde ist ein 21-Jähriger, der eine Lernbehinderung hat und keine Ausbildung zum Gärtner machen konnte, aber durchaus die praktischen Fähigkeiten für solche Arbeiten besitzt.
Gerhard Krafczyk hält die Leiter, damit Friedhelm Peetz sicher die Glühbirne wechseln kann.  Foto: Havlicek

Der Verein beschäftigt derzeit diese beiden Männer. „Uns geht es um die Schaffung von Dauerarbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen“, sagt Peetz. „Vor allem für die Menschen ab 50 Jahre, weil die es besonders schwer haben.“ Dabei gehe es um beitragspflichtige Arbeitsverhältnisse, betont er, nicht um Minijobs. Die beiden Angestellten des Vereins werden nach Tarif bezahlt. Ältere Arbeitnehmer, Menschen mit Behinderung oder Menschen, die kaum eine Chance in der Gesellschaft haben, erhalten bei dem Verein eine Chance. Peetz: „Sie sollen Teil einer inklusiven Gesellschaft sein, persönliche Wertschätzung erfahren und an dem gesellschaftlichen Miteinander mitwirken.“

Daher setzt sich der Verein, der 1993 gegründet wurde, nicht nur für die Schaffung von vollwertigen Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung ein. Hier wird auch Freizeit gestaltet, und es werden Projekte gemeinsam auf die Beine gestellt.

Beispielsweise verfügt der Verein über ein eigenes Segelboot in Holland. Dort können die Vereinsmitglieder segeln lernen oder, wenn ihre körperliche Konstitution dies nicht zulässt, den Seglern zuschauen. Der Verein nimmt an Tandem-Touren teil, bei denen immer ein „Pilot“ mit einem behinderten Menschen gemeinsam radelt. Außerdem organisiert er regelmäßig einen Verpflegungsstand beim Köln-Marathon.
Verwaltungen erfüllen die Quote

Frechen übertrifft die notwendige Quote von fünf Prozent. Die anrechenbare Quote liegt bei mehr als sieben Prozent. Mitarbeiterzahlen konnten nicht genannt werden, denn einzelne Personen sind aufgrund ihrer Behinderungen mehrfach anrechenbar.

In der Hürther Verwaltung gibt es insgesamt 569 Planstellen. Von den 28 Pflichtarbeitsplätze für Schwerbehinderte sind zurzeit 26 besetzt, bei einigen Mitarbeitern laufen aber Verlängerungsverfahren, so dass die Hürther Stadtverwaltung davon ausgeht, die Quote übers ganze Jahr gesehen erfüllt wird. Im Haushaltsplan stehen sicherheitshalber 11 000 Euro für mögliche Ausgleichsabgaben bereit.

In Pulheim sind 48 der mehr als 700 Beschäftigten in der Stadtverwaltung Schwerbehinderte. Die Quote liegt bei 6,58 Prozent, somit entfallen Ausgleichszahlungen.

Der Rhein-Erft-Kreis hat bei 1076 Mitarbeitern 90 Schwerbehinderte beschäftigt. Das entspricht einer Quote von 8,4 Prozent.

2014 hatte sich Peetz mit „Activ für alle – Integration in Sport und Kultur“ für das europäische Projekt „Netzwerk Inklusion in europäischen Partnerstädten“ beworben und Gleichgesinnte aus Münster, aus dem polnischen Myslovice und aus York in Großbritannien dafür gewinnen können. Jetzt waren 300 Menschen aus diesen Städten in Brühl zu Gast und haben über Inklusion und den Alltag für Menschen mit Behinderungen diskutiert.

Die Teilnehmer haben im Jugendkulturhaus Cultra eine Sitzbank gestaltet, dort eine Jugendshow genossen und sich die Stadt angeschaut und eine To-do-Liste erstellt, was in Brühl aus ihrer Sicht noch verbessert werden könnte.

Im Juni findet das nächste Treffen in Polen statt, im September geht es nach York. „Schon jetzt haben wir gemerkt, dass wir zusammenwachsen“, sagt Peetz. „Es wird ein Inklusions-Netzwerk für Europa.“

Inklusion in Brühl: Brühler Verein gibt Benachteiligten eine Chance | Brühl - Kölner Stadt-Anzeiger - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/bruehl/inklusion-in-bruehl-bruehler-verein-gibt-benachteiligten-eine-chance,15189176,33759202.html#plx632734442 

 

Verein "Aktiv für alle"verbindet Generationen

    

 

 

 

Foto: dju

Spendenübergabe durch Friedhelm Peetz(3.v.l.) an Gaby Dreischulte. Mit im Bild Monika Geist und MonikaFranke (beide von Aufwind Brühl), Florian Müller (St.Margareta) sowie Erika Heinen (v.l.) und AG-Mitglied RubenSkiba.

   

    

Brühl (dju). Mit einer Spende inHöhe von eintausend Euro unterstützt der Verein"Aktiv für alle - Integration in Sport und Kultur"eine besondere Arbeitsgemeinschaft des St. Ursula Gymnasiums. Dort kümmern sich Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe um ältere Mitmenschen. Friedhelm Peetz,Vorsitzender von Aktiv für alle, sagte, dass die Spende helfen solle, die Arbeit der AG auch im Jahr 2014 fortsetzen zu können. "Schule soll lebendig sein und die Bedürfnisse der Zeit aufnehmen und mit pädagogischen Ziel umsetzen", so Peetz. Die AG wird von Erika Heinen, Lehrerin an St. Ursula, und Gaby Dreischulte, Psychologin bei derAlzheimer-Gesellschaft Aufwind, geleitet."Regelmäßig besuchen uns Seniorinnen und Senioren im Gymnasium und verbringen einen gemeinsamen Nachmittag mit den Schülerinnen und Schülern der AG. Dabei wird gemeinsam gebastelt, gespielt oder gelesen. Dieses Treffen wird von beiden Seiten mit großer Begeisterung wahrgenommen und es haben sich sogar schon richtige Patenschaften gebildet", berichtete Heinen von der erfolgreichen AG-Arbeit. Die Idee vom gemeinsamen Miteinander von Jung und Alt geht auf eine Initiative derAlzheimer-Gesellschaft Aufwind Brühl zurück. Deren Vorsitzende, Gaby Dreischulte, freute sich über den Geldsegen und bedankte sich bei Peetz für das generationsübergreifende Engagement seines Vereins. Die Arbeitder Arbeitsgemeinschaft wird durch einen Fahrdienst derPfarrgemeinde St. Margareta unterstützt.

 

Brühl - Brühler Schlossbote

                         

http://www.schlossbote.de/rag-vsw-sb/docs/250104/bruehl

 

 

 

  •             

    Verein "Aktiv für alle" verbindet Generationen - Kölner Wochenspiegel

                             

    http://www.koelner-wochenspiegel.de/rag-kws/docs/803704/bruehl

                

    3. Jan. 2014 ... Spendenübergabe durch Friedhelm Peetz (3.v.l.) an Gaby Dreischulte. Mit im
    Bild Monika Geist und Monika Franke (beide von Aufwind Brühl), ...

           

   

 

 

 

 

 

Weihnachtsgrüße von der Alzheimer Gesellschaft "AUFWIND Brühl e.V."

 

 

 

 

Ich war dabei :-) 

Frohe Weihnachten von Natasha Pisarenko
Es war ein wundervoller Augenblick auf der Tandem-Tour in Weimar.
Vielen Dank Natasha!

https://www.youtube.com/watch?v=tCOoQpFZ7l0

 

 

 

Ich war dabei :-)

http://www.martinifilm.de/download/NICOS_FARM_LAY1.mp4http://www.martinifilm.de/download/NICOS_FARM_LAY1.mp4
www.martinifilm.de

Stand von Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. beim diesjährigen Agenda Markt in Brühl :-)
Bodensee-Wanderung
  • Siehe Ausgabe > Brühler Markt Magazin > Nr. 226 > 8/2013 > Seite 28 > Bericht über "activ für alle - Integration in Sport und Kultur e.V.

  • Bruehler-markt-magazin.de

                             

    http://www.bruehler-markt-magazin.de/

 

Friedhelm Peetz / Klaudia Drees:  Hier geht es gleich zum Heft, danach nur noch auf Seite 28 springen: http://www1.wi-paper.de/book/read/id/00010A19051BF8DB

Brühler Marktmagazin | 31.August 2013
www1.wi-paper.de

 

 


  • Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. war durch den Mentor Friedhelm Peetz am 06.03.2013 in Montabaur vertreten. Zahlreiche Arbeitgeber waren vertreten und es war eine sehr gelungene Veranstaltung.           

  • Der Lokalanzeiger - Article Profile - Barrieren für behinderte ...                         

    http://www.der-lokalanzeiger.de/index.php/articles/3685/barrieren-fur-...

                

    28. Febr. 2013... in Montabaur im Rahmen des bundesweiten Modellprojektes „Job-Win-Win
      alle interessierten Arbeitgeber willkommen. Diese sollen bei der ...


  • Pressebericht Job-Win-Win in Montabaur!

 

  •             

    Potenziale behinderter Arbeitskräfte besser nutzen | WW-Kurier.de

                             

    http://www.ww-kurier.de/artikel/20825-potenziale-behinderter-arbeitskr...

                

    16. März 2013 ... Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und das Forum für soziale
      Gerechtigkeit hatten zu einem Arbeitgeberseminar eingeladen.   ....Friedhelm Peetz 

 


 

  •             

    Kreishandwerkerschaft in Montabaur informierte sich über ... - ISL eV

                             

    http://www.isl-ev.de/de/aktuelles/nachrichten/925-kreishandwerkerschaf...

                

    16. März 2013 ... „Es ist mir ein Rätsel, weshalb nicht mehr Unternehmen deren meist hohe
      Leistungsbereitschaft erkennen“, so Friedhelm Peetz (Brühl bei ...

           



  •  

           

 

 

Spende - Politik & Gesellschaft - Themenwelt - seniorbook

www.seniorbook.de/themen/kategorie/politik_und.../5053/spende

vor 2 Stunden – Friedhelm Peetz, Vortsand des Vereins, übergab dem Reiter - Korps "Jan von Werth" anlässlich der Vorstellung des neuen Festwagens einen ...

 

20.02.2012 > Ausgabe 8 > Brühler Schlossbote. 

 Sozialverband VdK Deutschland - Statement von Friedhelm Peetz

vdk.de/de6159Arbeitsamt Köln Der Sozialverband VdK Deutschland setzt sich für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und Erhalt der sozialen Sicherungssysteme ein. Er vertritt...

    Informationsbörse - Markt der Möglichkeiten - Stadt Köln

www.stadt-koeln.de ›

Menschen mit Behinderung

20. März 2009 – Referenten: Evelyn Koch, ArGe Köln und

Friedhelm Peetz

, Arbeitsagentur Köln. Motivation als Motor - Neue Wege für Menschen  mit Handicap

...

Aktuelle - Handwerkskammer zu Köln

www.hwk-koeln.de/Aktuelles/08.../02.../Wat_et_nit_all_jtt.pdfDateiformat: PDF/Adobe Acrobat -

Schnellansicht

4. März 2009 – Referenten: Evelyn Koch/ ArGe Köln,

Friedhelm Peetz

/ AA Köln. Motivation als Motor - Neue Wege für Menschen  mit. Handicap. Das Projekt

...

   

CJD Köln Ville - Köln, Germany - Non-Profit Organization | Facebook

www.facebook.com/pages/CJD-Köln-Ville/446541272034911

Friedhelm Peetz

. Activ für alle-Integration in Sport und Kultur e.V. stellt Praktikantenstellen für Gartenwerker vom CJD zur Verfügung. Diese fleißigen Helfer sind

 

Brühl (NRW), Germany - Brühl, Germany - Stadt | Facebook

de-de.facebook.com/bruehl.nrw?v=app_2373072738&filter=3

Friedhelm Peetz

. Activ für alle - Integration in Sport und Kultur e.V. setzt sich für behinderte Menschen und eine inklusive Gesellschaft ein. vor etwa einem Monat

...

 

Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. - Brühl, Germany ...

www.facebook.com/pages/Activ-für-alle...in.../295733723867167activ für alle - Integration in Sport und Kultur e. V. wurde 1993 als gemeinnütziger Verein in

Köln

-Brück von Kaufleuten und Musikern gegründet. About · Photos

...

 

 Aktion Mensch im November 2012 

 

Zeichen setzen!

 

Statement von Friedhelm Peetz:

".....Inklusion beginnt im Herzen!" 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •             

    Aktion Mensch - Bonn, Germany - Non-Profit Organization | Facebook

                             

    http://de-de.facebook.com/aktion.mensch

                

    ... silberkuhl and 10 others this friedhelm peetz activ sport ev 25am yesterday
      dazu sabrina haselmeier oppelt susanne christina dorn and 10 others this at
      oppelt ...

             

 

21.08.2012 Kölner Wochenspiegel, Ausgabe Brühl

Scheckübergabe

 

 

        

                                            

Brühler Verein macht Familie glücklich

   

"Aktiv für alle - Integration inSport und Kultur"

    Foto: djuVorsitzender Friedhelm Peetz (l.)überbrachte Familie Ballheimer den Scheck über 700,-€.       

Brühl (dju). Der Verein "Aktivfür alle - Integration in Sport und Kultur"überreichte Familie Ballheimer aus Weilerswist einen Spendenscheck über 700,- €. Die sechsköpfige Familie hatte bei einer Facebook-Ausschreibung des Vereins gewonnen und war nun von dem unverhofften Geldsegen freudig überrascht.Friedhelm Peetz, Vorsitzender des Vereins, freute sich mit der Familie, die ihren Kindern unverhofft drei tolle Tage im Europapark Rust bereiten konnte. Der Verein "Activ füralle-Integration in Sport und Kultur" besteht seit 1993 und setzt sich für hilfsbedürftige Menschen ein. Durch integrative Arbeit wurden zum Beispiel Dauerarbeitsplätze für behinderte Menschen in den Bereichen Fahrtendienst,Hausmeisterdienst, Grabpflege und Betreuungsdienst geschaffen.Weitere Informationen rund um den Verein gibt es beiKontaktaufnahme unter"activ-fuer-alle-integration@web.de".

                                                                                                                          

Letzte Änderung: Dienstag, 21.08.2012 10:03 Uhr

            

 

                                                                                                                                                                                                                 

Der 15. Köln-Marathon in Bildern | Köln | EXPRESS

www.express.de ›

EXPRESS

Regional

Köln

2. Okt. 2011 –

 

Simone Peetz (29) ist seit dem ersten Köln-Marathon dabei und versorgt die Läufer am „Aktiv für Alle“- Stand mit Tee.

 

 

 

 

 

 

 

Brühl

                                                                 

"Komm, halt' durch...!"

   

THC-Lauftreff versorgte die Teilnehmer des14. Köln-Marathons

    Am Verpflegungsstand des THC-Lauftreffs gab esauch moralische Unterstützung für dieMarathonläufer.       

Brühl. Rund 60 Mitglieder desLauftreffs des THC Brühl ließen beim KölnMarathondie Laufschuhe im Schrank stehen und betreuten stattdessen eineVerpflegungsstation für die Teilnehmer des 14. Marathons durchKöln.

An Kilometer 33 boten sie erfrischende Getränke undnahrhafte Snacks an. Ein Angebot, das die Läuferinnen undLäufer dem Team von Lauftreffbetreuer Friedhelm Peetz förmlich aus den Händen rissen. Doch nicht nur Wasser,Cola, Isogetränke oder Bananen wurden gerne genommen, ebensowillkommen war die Aufmunterung durch Worte: "Komm, halt durch- du schaffst es!".

Sie gaben manchen sichtbar geschafften Sportler nochmals Kraftund Luft für die letzten neun Kilometer.

 

Der Verpflegungsstand wird seit 1997 von activ für alle-Integration in Sport und Kultur e.V. organisiert und durchgeführt.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Köln Marathon

+ + + Top-Marathon-Helfer bei den Kölner Haien + + +

20 Jahre Marathon bedeutet auch 20-jährige Unterstützung durch ehrenamtliche Vereine, ohne die unsere Veranstaltung nicht möglich wäre!
Und auch in diesem Kreise gibt es Gruppierungen, die tatsächlich schon seit 1997 bis jetzt an unserer Seite stehen und sich für Dich und den Marathon engagieren! Wahnsinn!

Mit den Tophelfern dieser treuesten Vereine waren wir gestern Abend in der LANXESS arena zum Eishockey-Spiel Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg!

Unser besonderer Dank gilt:
- 1. Schwimm-Verein Köln e.V.
- Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V.activ für alle
- BSG DEVK
- DLRG Köln-Mitte e.V.
- DLRG Köln-Porz
- Festkomitee Karneval Kerpen
- Ford Deutschland Freizeit Organisation
- Kanu Club Grün-Gelb Köln e.V.
- Kölner Tauchclub Rhenania
- LLG 80 Nordpark Köln e.V.
- MTV Köln 1850
- PSV Telekom Köln
- Ski-Club Blau-Rot Köln 1938 e.V.
- Sportcenter Bushido
- Sri Chinmoy Marathon Team
- Team Waizbauer
- TFG 1878 Köln-Nippes e.V.
- TUS Quettingen
- TV Köln-Flittard
- TV Rodenkirchen

#koelnmarathon #2017 #DeinKoelnDeinZiel #aufgehtshaie
— stolz hier: LANXESS arena.

Love

KommentierenTeilen


11 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V., DEVK, Diana Haupt und 8 weitere Personen

2 Mal geteilt
2 Kommentare

Sebastian Schmitz Achso. Ihr seid die Schuldigen... ;-)

Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. Danke, es war ein schöner Abend :-)
                                       

  

20 Jahre Köln Marathon + 20 Jahre ist "activ für alle..."dabei!

 

 

    „Marathon-Alaaf“ auf der DuMont-Meile    

    Erstellt 07.10.2007                                                                     Nach 30 Streckenkilometern passierten die Läufer die DuMont-Meile.        

Ein buntes Programm für Jung und Alt sorgte für Stimmung an der Strecke.

„Hier ist es ein bisschen wie Karneval“, freute sich Sibylle Flügel. Die Niehlerin war gestern mit ihrem Mann auf die „DuMont-Meile“ in Niehl gekommen - und zwar im bunten Kostüm. Auf der Amsterdamer Straße bei Kilometer 30 der Marathonstrecke feierten 4000 Besucher das bunte Sportrahmenprogramm, veranstaltet von „Kölner Stadt-Anzeiger“ und „Express“.

Mit jeckem Humor bot Sibylle Flügel den Läufern einen Schluck aus ihrem Kölschglas an; die Sportler lehnten ab. Schließlich hatten sie noch gut zwölf Kilometer vor sich. Auch einige der Läufer hatten sich verkleidet: Drei rennende Bananen, ein leichtbekleideter Tarzan und eine männliche Heidi im Dirndl ernteten bei den Zuschauern auf der Amsterdamer Straße viel Applaus. Ein Läufer warf sogar Kamelle ins Publikum - „Marathon-Alaaf“ von Moderator Linus, der durchs Programm führte.

„Früher war hier immer eine tote Ecke“, sagte RTL-Anchorman Peter Klöppel, der den Marathon bis zum Kilometer 30 mitlief. Das war in diesem Jahr ganz anders: Musik, Gewinnspiele, ein Kinderprogramm, Bier und Würstchen sorgten für Stimmung. „Ich bin letzte Woche in Berlin gelaufen, aber die Atmosphäre hier ist viel besser“, staunte Friedhelm Peetz, der den Getränkeposten an der Amsterdamer Straße organisierte. Ulrike von der Groeben und Michael Wulf von „RTL aktuell“, die 30 Kilometer liefen, waren ebenfalls begeistert.

Für musikalische Unterhaltung sorgten die Coverband „Die Allerwertesten“, die brasilianische Combo „Banda Brasil Corcovado“ und kölsche Musik vom Band. Wer wollte, konnte sich beim Karaoke selbst als Star versuchen. Für die jungen Besucher gab es Hüpfburgen, Tischfußball in Lebensgröße, Maltische, einen Schminkstand und Spiele. Hedwig Neven DuMont, Vorsitzende des Unterstützungsvereins „wir helfen“, war begeistert von der „südländischen Atmosphäre“ auf der Meile. „Alt und Jung, Klein und Groß sind friedlich und gut gelaunt beisammen“, freute sie sich.

Hedwig Neven DuMont ehrte auf der Bühne die Sieger des „1. Deutschen DuMont Nachwuchscup“ über die Halbmarathondistanz. Bei den Mädchen erreichte die 18-jährige Schülerin Christina Auel aus Düren mit einer Zeit von einer Stunde und 35 Minuten den zweiten Platz vor der 22-jährigen Bankkauffrau Nadine Plaschke aus Siegen. Erste wurde die 18-jährige Abiturientin Silke Völk aus Euskirchen mit 1:31. Bei den Jungs wurde der 20-jährige Jura-Student Marcel Martin aus Bad Ems mit 1:15 Minuten Zweiter, Sieger mit 1:13 der 21-jährige Kölner BWL-Student Oliver Strankmann.

Die Läufer konnten auf der DuMont-Meile gleich noch etwas Gutes tun. Wer die „Spenden-Matte“ betrat, wurde durch seinen Zeitnahme-Chip automatisch registriert und spendete drei Euro für „wir helfen“. Mehr als ein Fünftel der Teilnehmer machten mit.

Der Verpflegungsstand wird seit 1997 von activ für alle-Integration in Sport und Kultur e.V. organisiert und durchgeführt.  




 

 

 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

> SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

 

2. Rhein-Erft-Kreis Ville-Zehner - FitLike ® Sportnahrung

www.fitlike.at/fitlike/events/event_show.php?EventNr=7619

Veranstalter: activ für alle -

Brühl

. Land: Deutschland. Bundesland: Anderes. PLZ/ Ort: 00000

Brühl

. Tel: +49 (0)2232/29606. Fax:

...

 

Erfolgreicher Einstieg des 1. Ville-Zehner in Brühl

www.laufen-in-koeln.de › ... ›

Laufveranstaltungen

Ville-Zehner

03.05.2007 – Es waren 2 Runden um den Heider  Bergsee in

Brühl

zurück zu legen. Die leicht wellige Strecke war

...

Autor und Copyright:

Norbert Lenz

...

 

 

Jetzt lockt sogar 4-Kreise-Laufserie die Athleten - Oberberg-Aktuell ...

www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=144&tx_ttnews%5Btt...

13.02.2013 – Info: 10 km in

Brühl

,

Norbert Lenz

, Tel. 0221/9348085, www.erftkreis- halbmarathon.de. Info: 10 km Kirschblütenlauf, Berg. Gladbach-Refrath,

...

 

Um einen Lauf erweiterte 4-Kreise-Laufserie

www.laufen-in-koeln.de › ... ›

Laufveranstaltungen

3 Kreise Serienlauf

28. März 2007 – Gestartet wird die Serie in diesem Jahr im Rhein-Erft-Kreis, am 28. April mit dem

...

0221/9348085, www.

erftkreis

-

halbmarathon

.de. Info: 10 km

...

Bericht vom Rhein-Erftkreis-Halbmarathon - BSG Rheinpark eV

www.bsg-rheinpark.de/conpresso/lauftreff/detail.php?nr=1182Dies ist eigentlich schade, da der Rhein-

Erftkreis

-

Halbmarathon

eigentlich in meinen Augen immer sehr attraktiv war. Andererseits ist dies auch eine sehr

...

 

7. Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon - BibChip

www.bibchip.de/deutsch/.../7-

rhein-erft-kreis

-

halbmarathon

/7.

Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon

. Ort: 50321 Brühl. Termin: 11.08.2006. Veranstalter: Rhein-Erft-Kreis - Der Landrat - Amt für Kreisplanung und Naturschutz   

 

7. Erftkreis Halbmarathon - laufen-in-wuppertal.de

www.laufen-in-wuppertal.de/extra.php?event=2164

Startzeit 18:15. Veranstalter: Activ  für Alle

Brühl Norbert Lenz

Veledastr. 9 50678 Köln d. 0221/9348084. Fax d. 0221/9348085 activ-fuer-alle-

bruehl

@t-online.de

..

 

FRIEDEMANN THEILL

www.theill.de/laufkalender_b.htm

20.04.2006 – 5 km,

Brühl

: 7. Erftkreis Halbmarathon Activ für Alle

Brühl

,

Norbert Lenz

, Veledastr. 9, 50678 Köln Tel., d. 0221/9348084; Fax d. 0221/9348085

......

 

Zur Person - www.Laufen-im-Rheinland.de

www.laufen-im-rheinland.de/zur-person/

Marathon

2:55:06 (2005) 30 km 2:07:06 (2009)

...

Erftkreis

-Lauf Brühl 5 km (2006 ) 2. 10 Meilen von

...

Bad Münstereifeler

Halbmarathon

  (2009) 2. Grafschafter

...

 

Ausschreibung zum Kirschblütenlauf 2006 - Laufen-in-Koeln

www.laufen-in-koeln.de/Themen/.../KBL-Ausschreibung_2006.pdf

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat -

Schnellansicht

11.08. Rhein-Erft-Kreis. 21,1 km Halbmarathon in

Brühl

. Start 18.15 Uhr Maiglerwiese. Ausrichter : activ-für-alle-

Brühl

e.V.. Info :

Norbert Lenz

, Tel + Fax 0221 /

...

 

   

 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

> SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

                                                                                                           

            Anschub für sportliches Engagement    

    Erstellt 30.06.2005                                                                                                  

Drucken

    

per Mail

                        

Die Sportstiftung der Kreissparkasse verteilte Gelder an Sportvereine.

„Wenn es solche so genannten Verrückten wie Sie nicht mehr gibt, dann ist der Fußball, dann ist der Sport am Ende. Ihre Begeisterung ist mit Geld nicht zu bezahlen.“ Viel Bewunderung zollte FC-Präsident Wolfgang Overath als Festredner Vertretern von 100 engagierten Sportvereinsvorständen, die sich vor ihm versammelt hatten. Über Geld durfte sich die Gästeschar dennoch freuen. Die Kreissparkasse Köln hatte sie ins Deutsche Sport und Olympia Museum eingeladen, um Schecks zu verteilen. Klaus Tiedeken, Mitglied des Stiftungsvorstandes und des Vorstandes des Kreissparkasse, war die Übergabe ein Vergnügen.

In diesem Jahr fließen 99 400 Euro der Sportstiftung an Vereine im Rhein-Erft Kreis, im Rheinisch-Bergischen und im Oberbergischen Kreis. Davon erhalten im Rhein-Erft-Kreis 53 Sportvereine 61 400 Euro, im Rheinisch-Bergischen Kreis 29 Vereine 27 800 Euro und im Oberbergischen Kreis 18 Vereine 20 200 Euro.

Für den Taekwondo-Verein Bedburg ist damit die dreitägige Vereinsfahrt gesichert. Zur Freude von Vorstandsmitglied Elke Greier: „Es gibt eben etliche Eltern, die das Geld dafür nicht aufbringen können.“ Und der SV Rhein-Erft-Kreis kann die Startgelder seines Halbmarathons der Aktion „Lasst Bäume in den Himmel wachsen“ übergeben. Die Kosten für den Marathon werden von der Stiftung übernommen, sagte der Vorsitzende Friedhelm Peetz.

Seit ihrer Gründung 1992 konnte die Kreissparkassen-Stiftung aufgrund ihres Kapitals in Höhe von 3,9 Millionen Euro an die 1,4 Millionen Euro ausschütten. Wer vom Geldsegen bedacht werden will, kann sich bewerben bei der Sportstiftung der Kreissparkasse, Neumarkt 18-24, 50677 Köln. Gefördert werden Projekte, die Beschäftigung von Übungsleitern, die Teilnahme an Sportveranstaltungen und die Verbesserung von Trainingsbedingungen.   

 

 

Vier Läufe, vier Kreise | Rhein-Berg - Kölnische Rundschau

www.rundschau-online.de/.../vier-laeufe--vier-kreise,16064474,1567...

18.04.2007 –

Norbert Lenz

(„activ für alle“,

Brühl

), Detlev Tinney (TV Strombach) und Thomas Eickmann (LAZ Siegburg / Troisdorf) waren allesamt guter

...

    

   

   

Freizeitsportler schwitzen für mehr Wald - Kölnische Rundschau

www.rundschau-online.de/.../freizeitsportler-schwitzen-fuer-mehr-wa...

11.07.2005 – Am roten Flatterband sagt Organisator

Norbert Lenz

vom Verein „activ für alle

Brühl

“ die verbleibenden Zeit bis zum Start durch. Dicht an dicht

...

 

Wettkampf im Schatten | Sport - Kölner Stadt-Anzeiger

www.ksta.de/sport/wettkampf-im-schatten,15189364,13847442.html

08.07.2005 –

...

vor der Schlussvorstellung in

Brühl

auf den vorderen Plätzen.

...

Teilnehmer fast durchgehend im Schatten“, so Mitorganisator

Norbert Lenz

.

Laufen für neue Bäume im Kreis | Rhein-Erft  - Kölnische Rundschau

www.rundschau-online.de/.../laufen-fuer-neue-baeume-im-kreis,151...

03.06.2004 – Auskünfte gibt es bei „activ-für-alle

Brühl

“,

Norbert Lenz

, Postfach 1244, 50302

Brühl

, Telefon (0221) 9 34 80 84. Anmeldeformulare bekommt

...

 

   

 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

> SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

     

        


                                                                                                                        


  1. 5. Erftkreis Halbmarathon - laufen-in-wuppertal.de

    www.laufen-in-wuppertal.de/extra.php?event=1265
    09.07.2004. Brühl 5. Erftkreis Halbmarathon (5 km o. AK; HM mit  AK) Brühl. Ankündigung Startzeit 18:15. Veranstalter: Activ  für Alle Brühl Norbert Lenz Veledastr
  2. 6. Rhein-Erft-Kreis-Halbmarathon - Specials - InfraServ GmbH & Co ...

    info.infraserv-knapsack.de/index.php?id=59...14. Juni 2005 – Beim kommenden Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon am 8. Juli in Brühl wird auch das Laufteam der RHEIN-ERFT AKADEMIE mit am Start sein.
  3. 6. Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon - Ortszeitungen - Städte- und ...

    www.ortszeitungen.de/rmp/DxMLW?Template=./.../idx...
    In Brühl aus allen Richtungen auf der Römerstraße bis zur Liblarer Straße. ... activ für alle -Brühl- e.V., Norbert Lenz, Postfach 1244, 50302 Brühl, Telefon mit AB ...
  4.            

    Erftkreis Halbmarathon - Drsl

    www.drsl.de/?bericht=136Name des Laufes: Erftkreis Halbmarathon mehr zum Lauf: VID126. Datum des Laufes: 11.7.2003 (Fri). Ort: Brühl. Plz: D5.  Homepage ...
  5.            

    Erftkreis-Halbmarathon 2005

    www.thw-bruehl.de › Meldungen & BilderMeldungen 2005Erftkreis-Halbmarathon 2005. Geschrieben von: Clemens Drüe Sonntag, den 31. Juli 2005 um 01:00 Uhr ... fand in diesem Jahr wieder auf der Maiglerwiese ...
  6. 3 Kreise Serienlauf 2005

    www.laufen-in-koeln.de › ... › Laufveranstaltungen3 Kreise Serienlauf
    17.05.2005 – Ausrichter : activ-für-alle-Brühl e.V.. Info : Norbert Lenz, Tel.: 0221 / 9348085 e- mail: activ-fuer-alle-bruehl@t-online.de. Ausschreibung: ...

 

 

5. Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon Brühl - BibChip

www.bibchip.de/deutsch/.../5-

rhein-erft-kreis

-

halbmarathon

-bruehl/Ausrichter dieser Veranstaltung war der activ für alle-Brühl-e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Rhein-

Erftkreis

e.V.. Es wurde ein

Halbmarathon

...

           

Event - Olly Hahn

www.ollyhahn.de/event.html10 Jahre Radio Erft - Jubiläumsfeier 5.

Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon

2004 6.

Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon

2005 7.

Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon

2006

...

 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

> SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

 

Dauerlaufen für mehr Wald im Kreis    

                        

1000 Teilnehmer werden für den 5. Halbmarathon des Kreises erwartet.

Rhein-Erft-Kreis - Rund um die Maigler-Wiese geht es beim 5. Halbmarathon, den der Kreis am Freitag, 9. Juli, in Brühl veranstaltet. Landrat Werner Stump rührte jetzt gemeinsam mit Dezernent Manfred Kohlmann die Werbetrommel für die Veranstaltung, deren Erlös wieder der Aktion „Lasst Bäume in den Himmel wachsen“ zugute kommen soll. In den bisherigen vier Halbmarathon-Veranstaltungen des Kreises sind so immerhin 7500 Euro für die Waldvermehrung im Kreis zusammengekommen.

Knapp 800 Läufer nahmen im vergangenen Jahr an dem Halbmarathon teil. Dieses Jahr sollen es rund 1000 werden. Für die weniger Ausdauernden wird es dabei wieder Alternativstrecken geben: So kann auch über fünf Kilometer gejoggt werden. Zudem gibt es einen zwei Kilometer langen Schülerlauf. Neben dem Sport wird es auf der Maigler-Wiese wieder ein Familienfest mit Kletterturm, Sambamusik, Ballonstarts und Kinderbetreuung geben. Beginn ist um 15 Uhr. Die Läufe starten um 17.40 Uhr. Die Siegerehrung will Landrat Stump dann gegen 20.45 Uhr vornehmen. Um 21.30 Uhr soll die Veranstaltung zu Ende sein. Weitere Infos gibt es über das Internet, mit dessen Hilfe sich die Läufer auch anmelden können.

Neben dem Kreis wirken die Rhein-Erft-Akademie, der SV Rhein-Erft, Radio Erft, das Forstamt Bonn, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, der Naturpark Kottenforst-Ville und die Realschule Kerpen bei der Veranstaltung mit. Die Organisation haben wieder Norbert Lenz und Friedhelm Peetz vom Verein „Aktiv-für-alle-Brühl“ übernommen. Besonders kurz vor diesem Termin sei dies ein „Fulltime-Job“. Hauptsponsor ist die Sportstiftung der Kreissparkasse.

 

Dauerlaufen für mehr Wald im Kreis | Region - Kölner Stadt-Anzeiger

www.ksta.de/.../dauerlaufen-fuer-mehr-wald-im-kreis,15189102,140...

03.06.2004 – Die Organisation haben wieder

Norbert Lenz

und Friedhelm Peetz vom Verein „ Aktiv-für-alle-

Brühl

“ übernommen. Besonders kurz vor diesem

...

 

 Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

> SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

 

  1. www.erftkreis-halbmarathon.de - de.saferpage.de

    de.saferpage.de/erftkreis-halbmarathonIst erftkreis-halbmarathon.de sicher? Erfahrungen, Meinungen, Bewertungen. Überprüfung auf Viren, Malware, Phishing, Sicherheit, Seriösität etc.
  2.            

    Links - www.Laufen-im-Rheinland.de

    www.laufen-im-rheinland.de/links/www.erftkreis-halbmarathon.de · www.abteilauf.de · www.ts-frechen.de · www. donatuslauf.de · www.martinscrosslauf.de. Rhein-Sieg Kreis (linksrheinisch) ...
  3.            

    Events :: Waldvermehrung / Lass Bäume in den Himmel  wachsen

    www.waldvermehrung.com/themen/aktionentermine/events.htmlErftkreis Halbmarathon auf der Maiglerwiese in Brühl. 9.7.2004- 5. Rhein-Erft-Kreis Halbmarathon auf der Maiglerwiese in Brühl. Eine Gemeinschaftsaktion von ...
  4.            

    Laufen für den Wald im Erftkreis  | Rhein-Erft - Kölnische Rundschau

    www.rundschau-online.de/.../laufen-fuer-den-wald-im-erftkreis,1518...3. Juni 2003 – Der Erftkreis-Halbmarathon gehört zu einem Zyklus von drei Läufen. Die beiden anderen finden am Donnerstag, 19. Juni, in Gummersbach ...
  5.            

    Laufen für den Wald im Erftkreis  | Rhein-Erft - Kölnische Rundschau

    www.rundschau-online.de/.../laufen-fuer-den-wald-im-erftkreis,1518...3. Juni 2003 – Statt Saufen für den Regenwald, Laufen für den Erftkreis-Wald“, hat ... einen  griffigen Spruch für den vierten Erftkreis-Halbmarathon formuliert.
  6. Joggen für den guten Zweck | Region - Kölner Stadt-Anzeiger

    www.ksta.de/.../joggen-fuer-den-guten-zweck,15189102,14433770....
    12.05.2002 – ... sagte Norbert Lenz vom Verein „activ-für-alle Brühl“, der den Lauf organisiert. Außerdem hofft Lenz auf gute Laufzeiten, da die Strecke sehr ...
  7.  Activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. hat die verantwortlichen Vereine >

    > SV Rhein Erftkreis e.V. und > activ für alle - Brühl e.V. unentgeltlich unterstützt!

  8.            

    FRIEDEMANN THEILL

    www.theill.de/laufkalender_2.htm9.7.04, HM 5 km, Brühl: 5. Erftkreis Halbmarathon activ für alle - Brühl - e.V., Norbert Lenz, Postfach 1244, 50302 Brühl, Tel. 0221-9348084, Fax : 0221- 9348085 ...
  9. Laufleistungen von Norbert Lenz!
  10. Lenz, Norbert - DUV Ultramarathon-Statistik

    statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=84459
    4:24:58 h, Lenz, Norbert, THC Brühl, Gesamt: 30, M: 27, AK M50: 2. 26.09.1998, Edersee Supermarathon, 60km. 5:23:11 h, Lenz, Norbert, THC Brühl, Gesamt: ...
  11. 1000 m Schülerinnen/Schüler - ASV-Wesseling 1985 eV

    www.asv-wesseling.com/Ergebnisslisten/1999/1999.pdf
    Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - Schnellansicht
    Lenz, Norbert. THC Brühl. 1946 M50. 02:34:36.  13. 96. Brock, Gert. LT TSV Metzkausen. 1952 M45. 02:34:49. 20. 97. Holetzek, Peter. Euro-Tour. 1935 M60 ...

Halbmarathon 21,1 km

www.lc-weilerswist.de/html/archiv/hm.htm

40, PRÄTZSCH RÜDIGER,

BRÜHLER

TURNVEREIN 1879, 65, M 30, 8, 398, 01: 35:06. 41,

LENZ NORBERT

, THC

BRÜHL

, 46, M 50, 2, 100, 01:35:07

...

 

6. städteverbindender Lauf Wesseling-Bonn-Wesseling

www.asv-wesseling.com/Ergebnisslisten/1989/ergebnis1989.pdf

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat -

Schnellansicht

23.09.1989 –

Lenz

Norbert

. THC

Brühl

. 1946. M40. 2:00:31,0. 16. 61. 716. Hindelang, Gerhard . Köln. 1937. M50. 2:00:32,0. 5. 62. 604. Kellen, Jochen

...

1988

www.asv-wesseling.com/Ergebnisslisten/1988/ergebnis1988.pdf

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat -

Schnellansicht

24.09.1988 –

Lenz

,

Norbert

. THC

Brühl

. 1946. M40. 2:26:56,0. 46. 160. 184. Keuper, Walter. THC

Brühl

. 1952. M30. 2:26:57,0. 60. 161. 183. Meisel, Hans-

...

 

DUV Ultramarathon-Statistik - Statistiken

statistik.d-u-v.org/getresultevent.php?event=2417...all...

08.06.2012 – 27, 74.933 km, Kahlenberg, Rolf, DLRG

Brühl

, GER, 1949, M, 27, M40, 6, 9:36, 76.783 km. 30, 68.000 km,

Lenz

,

Norbert

, THC

Brühl

, GER

...

 

Miteinander

 

 

Neues Logo!
MENSCHSEIN > zum IV. Advent !
Basteln in der AG "Jung und Alt": Kinder begegnen Senioren > am St. Ursula Gymnasium in Brühl!

 

 

 

Demenz- AG am St. Ursula Gymnasium in Brühl > eine wunderbare Gruppe! Danke an alle Teilnehmer-/Innen von activ für alle Integration in Sport und Kultur e.V. !

 

Euro Tandem Tour 2013, siehe Euro Tandem Tour.

 

 

Bildhauerseminar im Atelier Meerkatze, siehe Bildergalerie.

 

 

Inklusive Freude + 30.09.2014 bis 11.10.2014

 

 

 

13.09.2014 Agenda-Markt in Brühl

 

 

 

 

 

 

Freie Fahrt > INKLUSION!
Basteln mit Senioren/Innen der Demenz AG am St. Ursula Gymnasium in Brühl.

 

 

http://ursulanaue.wordpress.com/2013/11/20/licht-ins-dunkel-2013-es-geht-um-mog

 

 

 

 

Neueröffnung der Tagespflege CJD Frechen am 29.11.2013 > siehe Inklusion!
DAS WIR GEWINNT 03.12.2013

 

 

Marc Neudel ist integriert! Weihnachtsfeier von "activ..." beim Heimspiel des 1.FC. Köln!

 

 

 

Simone und David vor der Scheckübergabe auf dem Brühler Weihnachtsmarkt!
10.01.2014 Frühling in Brühl!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oh Schreck!